Aluminiumforum Hochrhein

Aluminiumforum beschenkt Wirtschaftsminister Pfister

Oktober-2010

Wirtschaftsminister Ernst Pfister und Andrea Lutz

Vom 4. bis 6. Oktober 2010 hat die Wirtschaftsregion Südwest (WSW), die Wirtschaftsfördergesellschaft der beiden Landkreise Lörrach und Waldshut, bei der europaweit führenden Messe für Gewerbeimmobilien, auf der EXPO REAL in München für die Gewerbeimmobilien ihrer kommunalen Gesellschafter sowie für die gesamte Region geworben.

Die WSW präsentierte die Flächen- und Immobilienangebote der Städte Lörrach, Rheinfelden, Waldshut-Tiengen, Wehr und Weil am Rhein, sowie der Gemeinden Grenzach-Wyhlen und Wutöschingen. Ein weiterer Mitaussteller war die Firma Remax aus Weil am Rhein.

„Die EXPO REAL ist mehr als nur eine Gewerbeimmobilienmesse. Angesichts des steigenden Fachkräftebedarfs bietet die Expo Real den Regionen die Möglichkeit, auch ihre Standortattraktivität und ihre Unternehmenslandschaft  potenziellen Fachkräften vorstellen zu können. In den letzten Jahren ist die Expo Real zu einer Kommunikationsplattform geworden - sie bündelt alle wichtigen Kontakte in wenigen Tagen" so Andrea Lutz, Wirtschaftsbeauftragte und Stellvertretende Geschäftsführerin der WSW.

Andrea Lutz konnte auch Baden-Württembergs Wirtschaftsminister Ernst Pfister auf dem WSW-Stand begrüßen und stellte ihm einige Projekte aus der südwestlichsten Region Baden-Württembergs vor. Als Überraschungsgeschenk überreichte sie dem hocherfreuten Minister einen vom Aluminiumforum Hochrhein gesponserten Aluminiumkoffer, der gefüllt war mit zwei Flaschen heimischen Weines.

Beim anschließenden Landesempfang lobte Wirtschaftsminister Ernst Pfister die baden-württembergischen Unternehmen, die sich trotz Finanzmarktkrise gut behauptet hätten.

 

Zurück