Aluminiumforum Hochrhein

Stark Eloxal - Oberflächenveredelung und mehr!

Juni-2010

Aluminiumstrahlen bei Stark Eloxal

Im Mittelpunkt steht das Eloxieren, wobei sich in den letzten Jahren neben dem klassischen Natur-Eloxal auch die Möglichkeiten der Farbauswahl kontinuierlich erweitert haben.

Mit dem Harteloxal-Verfahren bietet die Firma Stark Eloxal auch den neuesten Stand der Technik an, um besonders widerstandsfähige und abriebfeste Aluminium-Oberflächen mit hoher Korrosionsbeständigkeit und Durchschlagsfestigkeit zu erzielen.

Als Komplettanbieter kann die Fa. Stark Eloxal auch Arbeiten verrichten, die der eigentlichen Veredelung vor- bzw. nachgeschaltet sind. So müssen die meisten Halbfabrikate vor dem Eloxieren zunächst mechanisch vorbehandelt werden, um Grate zu entfernen oder scharfe Kanten abzurunden, auch „trowalisieren" oder „gleitschleifen" genannt. Hierfür stehen moderne Gleitschleifanlagen zur Verfügung. Auch das Glänzen und Strahlen von Aluminium kann die Stark Eloxal übernehmen. Am Ende des Produktionsablaufs steht die Montage der Aluminiumteile in der firmeneigenen Mechanik.

Seit Ende 2009 hat Stark Eloxal neben den Schleuderradstrahlanlagen seinen Anlagenpark mit weiteren Strahlkabinen verstärkt, in denen mit Keramik und Glasperlen gearbeitet wird, um auch dekorativ hochwertige, feine Oberflächen anbieten zu können. Viele dieser anspruchsvollen Produkte werden anschließend u.a. geglänzt und eloxiert.

Zurück