Aluminiumforum Hochrhein

Mack Alu-Systeme: Neue Zulassung im Aluminium-Schweißen

August-2009

Schweißroboter der Mack Alu-Systeme GmbH

Die Firma Mack Alu-Systeme GmbH hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1960 in Klettgau-Geißlingen ein umfassendes Werkstoff-, Verarbeitungs- und Dienstleistungs-Know-how erworben, mit dem sie sich zum führenden Bearbeitungsbetrieb für lange und großvolumige Alu-Profile und Konstruktionsteile entwickeln konnte.
Im Bereich Aluminium WIG, WIG-AGL Schweißverfahren sowie im MIG Verfahren verfügt Mack über eine langjährige Schweißerfahrung mit der Schweißzulassungsnorm DIN 4113, welche vor allem in der Baubranche für Schweißkonstruktionen von Nöten ist.

Seit kurzem verfügt die Fa. Mack Alu-Systeme auch über die Schweißzulassungen nach DIN EN 15085-2 CL2 für Schienenfahrzeuge und -fahrzeugteile. Damit sind auch für diesen anspruchsvollen Industriebereich qualitativ hochwertige Schweißkonstruktionen gewährleistet.

Qualifizierte Schweißfacharbeiter sowie moderne Ausstattung bieten dem Kunden optimale Voraussetzungen für ein hochwertiges Schweißprodukt. Zusätzlich steht ein Schweißroboter zur Verfügung, welcher für die rationelle Fertigung von Serienbauteilen sorgt. Laufende metallurgische Prüfungen, wie z. B. PT (Farbeindringungsprüfungen), MT (Magnetpulverprüfung), makroskopische Gefügeuntersuchungen, sowie die technische Beratung durch die Schweißfachingenieure von Mack vervollständigen das Gesamtbild.

 

Zurück